Keine Überdachung für das Coburger Freibad

Geschrieben von am 11. November 2019

Eine Traglufthalle sollte das Coburger Freibad im Winter zum Hallenbad verwandeln. Nachdem die Verwaltung die Ergebnisse Ihrer Prüfung vorgestellt hat, stimmen die Grünen und die SPD nun gegen das Vorhaben. Die Traglufthälle wäre eine hohe Umweltbelastung. Der hohe Energiebedarf an Fernwärme und Strom würden einen zusätzlichen Ausstoß von knapp 300 Tonnen CO2 bedeuten. In der CDU-Fraktion gebe es noch kein abschließendes Meinungsbild. Das berichten die Westfälischen Nachrichten.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung