Größtes Bakterium aller Zeiten entdeckt

Written by on 24. Juni 2022

Ein mit bloßem Auge erkennbares Bakterium wurde in den Mangroven von Guadeloupe entdeckt. Das geht aus einer Veröffentlichung im Wissenschaftsmagazin Science hervor. Das Bakterium Thiomargarita magnifica wird bis zu zwei Zentimeter lang. Die meisten gewöhnlichen Bakterien sind nur in etwa zwei Mikrometer lang. Damit ist Thiomargarita magnifica 5000 mal größer als durchschnittliche Bakterien. Die Untersuchung mit einem Elektronenmikroskop zeigt, dass die DNA in Thiomargarita magnifica von Membranen in Strukturen fixiert wird – so wie bei komplexeren Organismen wie zum Beispiel Säugetieren. Bei herkömmlichen Bakterien schwimmt die DNA frei im Einzeller herum. 
Der erste Fund war bereits 2009, Forscher*innen hatten es aber damals nicht als Bakterium identifiziert. Dieser Fund widerspricht allen gängigen Annahmen der Mikrobiologie. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show