Geweihzyklen von Hirschen in den letzten 12 bis 18 Millionen Jahren kaum verändert

Geschrieben von am 17. Dezember 2020

Expert:innen rund um die Paläontologin Getrud Rößner haben in einer vergleichenden Studie die frühe Evulotionsgeschichte von Geweihzyklen von Hirschen erforscht. Das Ergebnis war, dass die Zyklen sich bis heute kaum verändert haben. Diese Erkenntnis überraschte die Forscher:innen, da der regelmäßige Geweihabwurf und die darauf folgende Neubildung enorm energieaufwändig ist. Nach biologischen Prinzipien sei dieser Prozess außerdem nicht zu erklären. Wissenschaftler:innen vermuten daher bisher nur selektive Vorteile durch die Geweihzyklen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00