Gesteigerte Investitionen in NRWs Fernstraßen

Geschrieben von am 29. November 2019

Die Landesregierung von NRW investiert mehr in Autobahnen, Bundes – und Landesstraßen. Das gab sie heute Morgen in einer Pressemitteilung bekannt. Die Mittel für Sanierung, Erhalt und Ausbau erreichen in 2019 eine neue Rekordmarke. Die Gesamtinvestitionen in Höhe von 1,5 Milliarden setzen sich aus 1,3 Milliarden Euro für Bundesfernstraßen sowie 261 Millionen Euro für Landesstraßen zusammen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00