Forschungsteam entwickelt System zur Erkennung von Fremdkörpern in Lebensmitteln

Geschrieben von am 16. Mai 2022

Ein Team von Forscher*innen entwickelt ein System zur Erkennung von Fremdkörpern in Lebensmitteln. Das gab die Fachhochschule Münster heute in einer Pressemitteilung bekannt. Dafür nahm das Team aus Prof. Dr. Jürgen de Vrugt von der FH und der CLK GmbH aus Altenberge am vergangenen Freitag den Seifriz-Preis entgegen. Das optische System kann Nahrungsmittel während der Herstellung auf Fremdkörper wie Kunststoffteile untersuchen. Dies geschieht mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und Bildverarbeitung.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00