Forschungsteam will Liste aller bekannten Lebewesen aufstellen

Geschrieben von am 9. Juli 2020

Ein internationales Forschungsteam schlägt im Wissenschaftsjournal Plos Biology vor, eine allgemein anerkannte Liste aller bisher bekannten Lebewesen aufzustellen. Von Säugetieren und Vögeln über Pflanzen und Pilze bis hin zu den Mikroben soll alles Leben erfasst werden. Denn jeden Tag sterben schätzungsweise mehr als hundert Arten aus. Genauer gesagt, alle 14,4 Minuten stirbt eine Spezies aus. Der Wissenschaft bekannt sind aber nur 1,7 Millionen Arten, was nach Schätzungen nur 10 bis 20 Prozent aller Lebewesen ausmacht. Die Forschenden versuchen diese Zahl auszuweiten, weil wir eine Spezies nur schützen können wenn wir sie auch kennen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00