Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung


Forschende belegen erstmals Oxytocin-Mangel

Geschrieben von am 15. Mai 2023

Forschende der Universität Basel und des Universitätsspitals Basel konnten erstmals einen Oxytocin-Mangel belegen. Das berichtet die Fachzeitschrift The Lancet. Oxytocin wird auch als ,,Kuschelhormon” bezeichnet. Es steuert soziale Interaktionen und Emotionen. Bei Betroffenen kann ungenügend Oxytocin Probleme mit sozialen Interaktionen oder der Wahrnehmung hervorrufen. Dieser Mangel an Oxytocin wurde bei Personen endeckt, denen auch das Hormon Vasopressin in ausreichender Menge fehlt. Die Erkenntnis könnte neue Therapieansätze ermöglichen.