Finanzielle Schwierigkeiten durch Energiepreise

Geschrieben von am 6. Mai 2022

Geringverdienende leiden besonders unter steigenden Energiepreisen. Das berichtet das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung auf seiner Internetseite. Rund zwei Drittel der Arbeitnehmer*innen mit einem Monatseinkommen unter 2.300 Euro brutto sind betroffen. In dieser Gruppe berichtet etwa ein Fünftel über „große finanzielle Schwierigkeiten“ in Folge der höheren Kosten für Heizenergie, Motorkraftstoffe und Strom. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00