Fehlende Chancengleichheit in der Wissenschaft in der Kritik

Geschrieben von am 16. August 2019

Die GRÜNE-Bundestagsfraktion bemängelt fehlende Chancengleichheit der Frauen in der Wissenschaft in Deutschland. Eine kleine Anfrage der Fraktion an die Bundesregierung ergibt, dass der Frauenanteil deutlich hinter dem EU-Durchschnitt liegt. Egal ob beim Frauenanteil aller Forschenden zusammen, bei Promotionen oder bei Professuren. Die Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage zeigt, dass der Frauenanteil in all diesen Bereichen unter dem EU-Durchschnitt liegt. Mit etwa 20% ist der Anteil an Frauen an den hochbesoldeten W3-Professuren besonders niedrig. Kritisiert wird, dass die bestehenden Programme offenbar kaum zur Geschlechterparität in der Wissenschaft beitragen. Auch an der Uni Münster sind nur etwa 20% der W3-Professuren mit Frauen besetzt. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung