Einjähriges Jubiläum der „Respect Coaches“ an Schulen

Geschrieben von am 15. November 2019

Seit einem Jahr werden an deutschen Schulen “Respect Coaches” eingesetzt. Der Bund zieht eine Zwischenbillanz: Die Coaches sollen auf dem Schulhof und in den Klassenräumen dafür sorgen, dass es nicht zu Gewalt und Radikalisierung kommt. Das Programm wurde vom Bundesfamilienministerium initiiert. Mittlerweile wurden die Coaches an rund 300 Schulen eingesetzt und führten dort AGs, Workshops und ähnliches mit insgesamt fast 40.000 Schülerinnen durch. Bundesfamilienministerin Giffey zeigt sich zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen und möchte dass das Programm 2020 weiterhin in gleicher Höhe durch den Bund finanziert wird.  Hierfür sind bisher 21 Millionen Euro vorgesehen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung