Die Zahl der ausländischen Studierenden sinkt deutlich

Geschrieben von am 12. November 2020

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW teilt mit, dass die Zahl der sogenannten “Bildungsausländer” um 28 Prozent zurückgegangen ist. Damit gemeint ist die Zahl der ausländischen Studierenden, die sich zum Wintersemester 2020/21 zum ersten Mal an einer Hochschule in NRW eingeschrieben haben. Gemessen an der Gesamtzahl der Studierenden sinkt der Anteil der Bildungsausländer um 1,3 Prozent. Das Land NRW führt diese Entwicklungen auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie zurück.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00