Die Landesregierung und die Hochschulen in NRW schaffen im pädagogischen Bereich 1.000 zusätzliche Studienplätze an den Hochschulen in NRW

Geschrieben von am 14. November 2019

Dies geht aus einer Pressemitteilung der Landesregierung NRW hervor. Demnach können im Rahmen einer gemeinsamen Studienplatz-Offensive für die Lehrkräfte in den vier Bereichen Grundschullehramt, Sonderpädagogik, Pflegepädagogik und Sozialpädagogik allein in den nächsten fünf Jahren bis zu 5.000 Studierende zusätzlich ein Studium an einer nordrhein-westfälischen Hochschule beginnen. Damit wirken die Landesregierung und die Hochschulen dem dringenden Fachkräftebedarf in den vier Bereichen entgegen. Der Ausbau der Studienplätze erfolgte in der Pflegepädagogik bereits zum laufenden Semester, in den übrigen drei Bereichen erfolgt er ab dem Wintersemester 2020/21.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung