Die FH Münster kämpft gegen Lebensmittelverschwendung

Written by on 10. Dezember 2020

Wie die FH Münster mitteilt, möchte das Institut für Nachhaltige Ernährung (iSuN) im Rahmen des Projektes “Lowinfood” mit 27 anderen europäischen Partnern Lebensmittelabfälle reduzieren. Das Ziel ist es die 88 Mio. Tonnen Lebensmittel, die jährlich in der EU weggeworfen werden, deutlich zu verringern. Dabei kooperieren die Forschungseinrichtungen mit Unternehmen aus der Lebensmittelbranche, Startups und öffentlichen Einrichtungen, um innovative Lösungen gegen die Lebensmittelverschwendung zu finden. Frau Prof. Dr. Strotmann des iSuN der FH Münster betont, dass dieses Projekt verdeutliche, welche vielfältigen Lösungen es gäbe, gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vorzugehen und das gemeinsam. Hintergrund bildet das Programms “Horizon 2020” der EU statt. Dieses wird mit 5,5 Mio Euro gefördert.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Moebius

00:00 09:00

Current show

Moebius

00:00 09:00