Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00


Deutlich weniger Frauen in der Wissenschaft

Geschrieben von am 8. März 2024

Obwohl genauso viele Frauen wie Männer ein Studium beginnen und die Anzahl weiblicher Absolventinnen sogar leicht höher ist, gibt es deutlich weniger Frauen im wissenschaftlichen Betrieb. Je höher die akademische Position, desto geringer wird der Anteil an Frauen. Hauptberufliche Professorinnen bilden lediglich einen Anteil von 28 Prozent. Laut der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft GEW liegt das an der fehlenden Vereinbarkeit von Karriere und Beruf. Weil sich wissenschaftliche Karrieren meist in der Phase zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr entscheiden, schieden viele Frauen wegen einer Familiengründung aus. Hervorgerufen werde dies durch eine fehlende Planungssicherheit, begünstigt durch die hohe Anzahl befristeter Stellen im akademischen Mittelbau.