Das 26. Klimatreffen der Vereinten Nationen könnte richtungsweisend werden.

Geschrieben von am 1. November 2021

Vom 31. Oktober bis zum 12. November arbeiten Tausende Unterhändler im schottischen Glasgow an einem Beschluss, das meldet das Redaktionsnetzwerk Deutschland. Geplant sind unter anderem Ansprachen des britischen Premiers Boris Johnson, der Bundeskanzlerin Angela Merkel und des US-Präsidenten Joe Biden. Ziel des Klimatreffens ist es, den globalen Temperaturanstieg auf der Erde bis zum Ende des Jahrhunderts auf 1,5 Grad über dem vorindustriellen Niveau zu halten. Das entspräche dem Übereinkommen von Paris von vor sechs Jahren. Bereits heute hat sich die Erde um etwa 1,1 Grad erwärmt; in Deutschland sind es 1,6 Grad.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

20:00 23:59

Aktuelle Sendung

Moebius

20:00 23:59