Corona-Hilfen sollen weitergeführt werden

Geschrieben von am 9. November 2020

Die Bundesbildungsministerin Karliczek möchte die Überbrückungshilfen für Studierende auf das laufende Wintersemester ausdehnen. Studierende können so 100 bis maximal 500 Euro pro Monat bekommen, wenn sie zum Beispiel durch den erneuten Lockdown ihren Nebenjob nicht mehr ausüben können. Die Überbrückungshilfe wurde von Juni bis September an Studierende in finanzieller Notlage ausgezahlt. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00