Blindgänger-Verdacht nicht bestätigt

Geschrieben von am 28. Oktober 2020

Der Verdacht auf einen Blindgänger in Hiltrup hat sicht nicht bestätigt. Nachdem letzte Woche bei einer Kampfmittelüberprüfung am Dortmund-Ems-Kanal eine verdächtiger Gegenstand im Boden festgestellt wurde, gibt die Stadt Münster heute (28. Oktober) in einer Pressemitteilung kund, dass es sich dabei nur um sogenannten zivilen Schrott handelt. Es ist also weder eine Blindgängerentschärfung, noch eine Evakuierung nötig.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00