Außergewöhlich massereiches Schwarzes Loch in der Milchstraße entdeckt

Geschrieben von am 29. November 2019

Chinesische Astronomen haben ein extrem massereiches Schwarzes Loch in der Milchstraße entdeckt. Es ist deutlich schwerer, als bisherige Theorien zulassen würden, so berichten sie in der Fachzeitschrift nature. Wenn besonders massereiche Sterne kollabieren, entstehen Schwarze Löcher. Aufgrund der für unsere Galaxie typischen Sterngrößen, wurden bisher keine Schwarzen Löcher mit mehr als der 20-fachen Sonnenmasse erwartet. Das neu entdeckte Schwarze Loch hat jedoch 70 Sonnenmassen. Diese extreme Größe zu erklären, ist eine Herausforderung für die Forschenden. Durch einen großen Stern, der ein nicht sichtbares Objekt umkreiste, konnte auf die Existenz des 15.000 Lichtjahre entfernten Schwarzen Loches geschlossen werden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung