Arbeit als Sucht bei 10% der Erwerbstätigen

Geschrieben von am 2022-05-25

Ein Teil der Erwerbstätigen arbeitet suchthaft. Das zeigt eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung. 10% der Befragten könnten nach der Arbeit nicht abschalten und entspannen. Dazu kommen lange Arbeitszeiten und wenig freie Tage. Führungskräfte sind vermehrt betroffen, suchthaftes Arbeiten gibt es jedoch in allen Teilen der Arbeitswelt. Laut der Studie ist die Möglichkeit der Mitbestimmung im Job bedeutsam. So können Grenzen gesetzt und der Druck verringert werden. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00