Luisa Meng

"Hallo I bims! Luimser Meng."
Wenn Luisa müde ist, dann klingt sie wie Darth Vader (sagt zumindest Philipp M.). Wie sie dann beim Radio gelandet ist, kann sie sich selbst nicht erklären. Vielleicht war es einfach vom ersten Tag an Liebe. Angefangen hat sie als Kompaktauszubildende im feuchtfröhlichen Wintersemester 2017/2018. Seitdem wird man sie nicht mehr los. Zitat Bernd das Brot: "Mist". Zusammen mit Philipp Saukel schmiss sie im Sommersemester 2018 als Chefin vom Dienst den richtig geilen Dienstags-Coffeeshop (oder auch: "Dilettantendienstag"). Mittlerweile moderiert sie, produziert Beiträge und will so verstehen, was die Welt umhertreibt. Auch hat sie als CvD die Abendsendung "Grenzgänger" mitgestaltet. Außerdem war Luisa im Sommer für Q auf diversen Festivals unterwegs und hat dort Interviews geführt (Deichbrand, Nah am Wasser, New Fall Festival) - das orangene Papp-Q immer unterm Arm. Man merkt, Luisa hat sich mit Leib und Seele dem Sender verschrieben...

Wenn sie gerade nicht in der Redaktion rumhängt, findet man sie wahrscheinlich am Kaffeeautomaten.

Liebesbriefe und BitCoin-Geschenke an luisa.meng@radioq.de 

--------------------------------------------------------------------------
Zum Nachhören
Beiträge:
Worst of Chefkoch – Live Kochen im Studio
Mai-Demo
Internationaler Frauentag – Frauen in Münsteraner Politik und Handwerk
Das Darknet 
Darknet und Internetzensur

Festivalberichte:
New Fall Festival 2018
Deichbrand

Die Grenzgänger:
Medienfasten
Minimalismus