Interview

Interview mit Enter Shikari


Enter Shikari, eine britische Hardcore-Band aus St. Albans ist beim “Vainstream Rockfest” 2018 in Münster aufgetreten und wir durften sie interviewen. Sie beschreibt ihren Musikstil selbst als Trancecore. Was es damit auf sich hat und was wir zukünftig von ihnen erwarten dürfen, das erfahrt ihr hier.


Vom: 17.07.2018     Autor: Julia Steinigeweg

Interview mit Thomas Götz von den Beatsteaks


Bereits zum dritten Mal hatten wir von Radio Q das Glück, die “Beatsteaks” interviewen. Auf dem “Vainstream Rockfest 2018” haben wir Thomas Götz, den Schlagzeuger vor’s Mikro bekommen.


Vom: 17.07.2018     Autor: Julia Steinigeweg

Interview mit Fortuna Ehrenfeld


Fortuna Ehrenfeld - was sich anhört wie ein Fußballverein, ist ästhetischer, oft melancholischer Indiepop aus Köln. Martin Bechler, das Powerhouse hinter Fortuna Ehrenfeld, erzählt Radio Q auf dem Nah-am-Wasser-Festival, was seine Musik für ihn bedeutet und warum Popmusik unwichtig ist. Und ob er tatsächlich arschfi-fixiert ist.


Vom: 16.07.2018     Autor: Philipp Saukel

Interview mit Quarter X


Jannik und Sophy sind Studenten aus Münster, die gemeinsam ihrer Leidenschaft Musik machen nachgehen. Zusammen sind sie Quarter X. Deep House mit Gitarre. Ihre Stimme auf seine Beats. Das beschreibt die Stilrichtung des Duos. Radio Q hat die Beiden kennengelernt.


Vom: 18.06.2018     Autor: Ayla Zang

Interview mit Elm Tree Circle


Wenn man an Skate-Punk denkt, kommen einem direkt amerikanische Highschool Filme in den Kopf. Dass es aber auch guten Skate-Punk jenseits des großen Teiches gibt, zeigen uns Elm Tree Circle die am 11.05. ihr erstes Studioalbum „The Good Life“ bei KROD Records veröffentlicht haben. Wie man reagiert, wenn die eigene Musik plötzlich in großen Spotify-Playlisten zu finden ist und warum der Welt ein Festival auf dem Wasser noch fehlt, erklären uns Nic (Gesang/Gitarre), Henne (Gitarre) und Jo (Schlagzeug).


Vom: 11.06.2018     Autor: Jan-David Wiegmann

Interview mit Isolation Berlin


“Vergifte dich”, erschienen im Februar 2018 und ist das zweite Album der Band Isolation Berlin. Darauf besingen die Jungs wieder den Pathos der Melancholie. Voller Schwermut ist das Album ein angemessener Nachfolger ihres Debütalbums. Am 05. Mai waren sie auf ihrer “Vergifte dich”-Tour auch in Münster. Vor ihrem Konzert haben sie uns bei Radio Q besucht. Musikreporter Steffen Jöne hat mit Sänger Tobi Bamborschke und Gitarrist Max Bauer über das Leben in Berlin, das aktuelle Album und den Zustand des Rausches gesprochen.


Vom: 09.05.2018     Autor: Steffen Jöne

Interview mit den Donots


Mit “Lauter als Bomben” haben die Donots im Januar bereits ihr zweites Album mit deutschen Texten veröffentlicht. Dabei geht es auf der Platte mindestens genauso politisch zu, wie schon auf dem Vorläufer “Karacho”. Wir haben uns mit Sänger Ingo Knollmann und Drummer Eike Herwig getroffen und mit ihnen über ihren Wechsel zum Deutschen, ihre Herzfrequenz und Ihre Beziehung zu Münster unterhalten.


Vom: 01.04.2018     Autor: Lennart Knebel

Interview mit den Editors


Auf ihrer "Violence"-Tour hat Radio Q-Musikredakteurin Brigitte Lieb Justin Lockey und Elliott Williams von den Editors in Münster getroffen. Sie hat mit ihnen - natürlich - über das neue Album, asiatische Sounds bei den Editors und Tourrituale gesprochen.


Vom: 24.03.2018     Autor: Brigitte Lieb

Interview mit Kat Frankie


„Bad Behaviour“ heißt das vierte Album der gebürtigen Australierin Kat Frankie, das Anfang Februar erschien. Auf dem Album entdeckt die in Berlin lebende Sängerin die Loop Station, versucht von dem Singer/Songwriter-Image loszukommen und gibt zudem persönliche Einblicke. Auf „Bad Behaviour“ hört man eine andere, vielseitigere Kat Frankie. Nach einer erschwerten Fahrt mit dem Tourbus durch Schnee und Sturm erreichte sie zum Glück doch den nächsten Stopp auf ihrer Tour: Münster. Vor dem Auftritt sprach sie mit uns über ihre Heimat Australien, ihr neues Album „Bad Behaviour“ und Politik in der Musik.


Vom: 22.03.2018     Autor: Steffen Jöne

Interview mit Feine Sahne Fischfilet


Feine Sahne Fischfilet ist mit einem Rock am Ring Auftritt, einer ausverkauften Tour und Platz drei in den Albumcharts endgültig der Durchbruch gelungen. Die Ska-Punkband aus Mecklenburg- Vorpommern ist längst nicht mehr ein Geheimtipp und zieht immer größere Menschenmengen in ihren Bann. Auffällig wurde sie unter anderem durch ihre politischen Aktionen und kleineren Konzerte gegen Rechts. Nun sind sie mit ihrem neuen Album „Sturm & Dreck“ auf Tour. Wir haben uns Ihrem Konzert in Osnabrück mit Trompeter Max Bobzin getroffen, um über die Tour, das neue Album, Politik, die Zukunft und Alkoholvorlieben zu quatschen.


Vom: 05.03.2018     Autor: Tim Rathert

Seiten

Seiten