Universitäten in Deutschland wirtschaften effizient

Geschrieben von am 13. November 2019

Universitäten in Deutschland wirtschaften gut, ergab eine Effizienz-Studie von Ökonom Klaus Wohlrabe. Der Wirtschaftswissenschaftler untersuchte 70 der 76 öffentlichen Universitäten und befand die Ergebnisse als sehr gut, wie er gegenüber dem Deutschlandfunk berichtete. Sowohl größere, als auch kleine Universitäten handelten effizient, sprich, hätten ihre Mittel von Bund oder Land nicht besser einsetzen können, erklärt Wohlrabe. Beispielhaft nennt er die Universitäten Lübeck oder Koblenz/Landau. Untersucht wurden die Ergebnisse sowohl im Bereich Forschung, als auch in der Lehre. Um die Effizienz zu erhöhen, müssen also mehr Studierende einen Abschluss erreichen oder mehr Forschung betrieben werden. Wohlrabe empfiehlt den Universitäten, sich auf eines der Felder zu spezialisieren. Ein Vergleich von Universitäten weltweit ist angestrebt, aber aktuell noch nicht möglich. Grund dafür sind die oftmals nicht vergleichbaren Daten.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung