Susanne Schoeneich

Sie hat es endlich geschafft! Nach einem Jahr endlich ein paar Zeilen über sich zu schreiben. Unglaublich.

"Schöneich - Wie Schön und der Baum ohne e." So erklärt sie ihren Namen in Arztpraxen oder bei Essensbestellungen am Telefon.

Allzu oft entstehen trotz dieser detailgetreuen Umschreibung Wortneuschöpfungen à la Schönreis, Schönfeld, Schönreich oder Schöne-ich.

Bei Radio Q begann sie als Kompakti mit praktikumsbedingter, radioredaktioneller Vorerfahrung, ließ sich dann von Jonas Gutsche überzeugen ein Semester als CvD zu bestreiten

und hat auch diese Aufgabe gemeistert. Ab jetzt wird sie als Freie Mitarbeiterin regelmäßig unregelmäßig in die Redaktion flattern und andere CvDs mit ihren Beiträgen vom Fluch der freien Sendeplätze befreien. Sie versucht es wenigstens.