Projekt Batterieforschungsfabrik nimmt Form an

Geschrieben von am 30. Oktober 2019

Das Projekt Batterieforschungsfabrik in Münster nimmt Gestalt an. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Landes NRW hervor. Kommendes Jahr soll mit dem Bau im Süden Münsters begonnen werden. Die Batterietechnologie habe „als Schlüsseltechnologie eine zentrale Bedeutung für den Forschungs- und Wirtschaftsstandort Deutschland“, sagte Prof. Wolf-Dieter Lukas, Staatssekretär des BMBF. Der Standort Münster sei ein „hervorragender Standort, der wissenschaftliche Expertise und ein überzeugendes Konzept“ vereine, so der Staatssekretär. Für das Projekt sind 700 Millionen Euro eingeplant. Die Vergabe des Projektes brachte Bildungsministerin Karliczek in die Kritik, da sich der Standort Münster in unmittelbarer Nähe zu ihrem Wahlkreis Steinfurt III befindet.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung