Sprechstunde mit Çağdaş Yüksel

Mit 21 hat er seine erste Dokumentation ("Asyland") veröffentlicht – heute, drei Jahre später, haben den Film mehr als 100.000 Menschen gesehen. Bald erscheint seine zweite Dokumentation "Gleis 11", schon jetzt zeigt er mit seinem Team Ausschnitte. Es geht um die 1. Generation Gastarbeiter. Am 20.06.2018 ist Çağdaş Yüksel auch in Münster (19.00 Uhr, Sch 109.6, Scharnhorststraße 109 – der Eintritt ist kostenlos).

Mit dem Regisseur aus Mönchengladbach sprechen wir über seinen neuen Film "Gleis 11", der die Geschichten von Gastarbeiter der 1. Generation erzählt. Derzeit tourt Yüksel mit seinem Team durch Deutschland und stellt Filmausschnitte vor. Außerdem sprechen wir über "Asyland", die erste Dokumentation des Teams, die 2015 erschienen ist und bereits mehr als 100.000 Menschen erreich hat.

Interview: Sebastian Stachorra, Foto: Daniel Roos

 

Video: Vier Fragen an Çağdaş Yüksel 

+++ Die Sprechstunde als Podcast bei iTunes und Spotify+++

Die Sprechstunde gibt es jetzt auch als Podcast bei iTunes: https://itunes.apple.com/us/podcast/die-sprechstunde-bei-radio-q/id1296140852?mt=2 und bei Spotify: https://open.spotify.com/show/2pRXr0VCxEIv7mrXarWJZT?si=4JUlaSzxSMi9hNvJ7YbZ9A

 


TEILEN: