Filmriss Jahresrückblick (18.12.)

Die letzte Filmriss-Sendung des Jahres 2019. Das bedeutet wir schauen auf unsere Filmhighlights des Jahres zurück, blicken voraus auf das Jahr 2020 und reden natürlich auch über die verbleibenden Kinohighlights des Jahres. Doch eine Sendestunde ist nicht genug! Deshalb diskutieren wir direkt im anschließenden Podcast ausführlich die besten Filme und Serien des Jahres.

Die Filmriss-Crew hat sich zusammengesetzt und mit Blut, Schweiß und Tränen die Highlights des Jahres in eine Top-10 zusammengetragen.

Filmriss Redakteur Paul Sattler hat mal etwas tiefer in der Indiekiste gekramt und ein paar Filme herausgezaubert, die etwas unter dem Radar liefen, aber trotzdem großartig sind.

Nachdem wir in die Vergangenheit geschaut haben, wenden wir unseren Blick jetzt in die Zukunft und sagen euch was die Highlits der kommenden Monate sein können, werden oder müssen.

Noch ist das Jahr nicht ganz zu Ende und der Dezember wartet noch mit dem einen oder anderem Kino-Highlight auf. Welche das sind, weiß Filmriss Redakteur Paul Sattler.

Eine Radio-Stunde ist nicht groß genug für die drei vom Filmriss. Jedenfalls nicht, wenn es um die besten Filme des Jahres geht. Daher sind Martin, Marvin und Paul stumpf sitzen geblieben und philosophieren über ihre Highlights des Jahres im Detail.


TEILEN: