Filmriss vom 16.01.2019

Ein Plädoyer für den fantastischen "Lady Bird" aus dem letzten Jahr, ein Gespräch über die deutsche Serie "4 Blocks" und ein Nachbericht zu den Golden Globes. Und wie immer eine Übersicht der neuen Filme im Kino und auf den Streamingdiensten.

Nach deutscher Zeit in der Nacht auf den 7.1. wurden die Golden Globes verliehen. Filmriss-Redakteur Paul Sattler berichtet über die Filme, die in den großen Kategorien gewonnen haben.

"Lady Bird" war die beste Komödie der Golden Globes 2018. Auch wenn die Handlung an eine klassische Teenie-Komödie erinnert, absolut sehenswert. Warum erklärt euch Filmriss-Redakteur Paul Sattler.

Lange hatte Filmriss-Redakteur Marvin Hövelkröger sich nicht an die Serie "4 Blocks" rangetraut. Nachdem er es jetzt nachgeholt hat, berichtet er, warum man sich die Serie auch anschauen sollte, wenn man mit dem Szenario ersteinmal nichts anfangen kann.

Außerdem haben wir euch mit Maria Stuart und Capernaum zwei Filme vorgestellt, die am 17.01. in den deutschen Kinos anlaufen...

... und Marvin Hövelkröger war für euch im Internet und ist da auf "Die irre Heldentour des Billy Lynn", "Get Out" und "Non Stop" gestoßen.


TEILEN: