Der Coffeshop vom 21.01.

Heute blickte Ellen Schwarzländer auf die Highlights des Montagscoffeshops in dem allmählich endenden Semester zurück. Es wurden aber auch brandaktuelle Themen aufgegefriffen, wie z.B. von Felix Völler der Superblutmond am frühen Morgen. Außerdem befasste sich Delia Cornelsen ausführlich mit dem Missbrachsskandal von R. Kelly. Ihre Kollegin Teresa Walter kommentierte den Fall anschließend. Zu guter Letzt verabschiedete sich der Montagscoffeshop von den Zuhörern in seine wohlverdiente Semesterpause und wünscht allen Studenten viel Glück bei den anstehenden Klausuren.

Was war Thema im Montagscoffeeshop dieses Semester? Wer hat dafür gesorgt, dass ihr einen guten Start in die Woche habt? Das erzählt euch Ellen Schwarzländer in einem kurzen Beitrag im Semesterrückblick des Montagscoffeeshops.

An diesem 21.01.2019 ist selbst so manch Morgenmuffel schon früh und voller Begeisterung aufgestanden, obwohl ihn nur ein kalter Montagmorgen erwartete. Grund dafür war ein seltenes Schauspiel am Himmelszelt: Eine totale Mondfinsternis und einen Supermond. Was das genau bedeutet, hat Radio-Q Reporter Felix Völler herausgefunden.

Das Jahr beginnt für den R&B-Künstler R. Kelly mit der Veröffentlichung der Dokumentation "Surviving R. Kelly". Betroffene, Aktivistinnen und Kolleg*innen geben Aufschluss zu jahrzehntelangen Missbrauchsvorwürfen meist minderjähriger Mädchen. Radio Q-Reporterin Delia Kornelsen berichtet in einem Beitrag dazu.

In einem Kommentar über den Fall R. Kelly hat sich Radio Q Reporterin Teresa Walter zu dem medialen Umgang mit den Opfern und sexueller Gewalt geäußert.


TEILEN: