Der Coffeeshop vom 04.07.2019

Am heutigen Donnerstag heißt es: "Auf die Roller, fertig, los!" Wir haben uns mit den neuen E-Rollern auseinander gesetzt. Wir haben alle Infos und den Vergleich zu anderen Ländern und deren Umgang mit E-Rollern zusammengefasst. Wir haben beim Ordnungsamt Münster nachgefragt, was die Stadt von den neuen Verkehrsteilnehmern hält. Außerdem gibt es zwei Kommentare zum Thema, einen auf der Pro, einen auf der Contra Seite. Und nach all der Theorie haben wir für euch auch den Praxis Test gemacht.
Außerdem hatten wir Vertreter der Students for Future Bewegung bei uns zu Gast.

Als "Students for Future Münster", unterstützt die Hochschulgruppe der Universität Münster die "Fridays for Future"-Bewegung aus studentischer Sicht. Wir haben die Vorstandsmitglieder Jana und Ramez zu Gast und sie erzählen über die Ziele der Hochschulgruppe.

Radio Q- Reporterin Zoe Fleer erklärt, woher die E-Roller eigentlich kommen und wo die Gefahren liegen. Außererdem erfahrt ihr, in welchen Ländern sonst noch die E- Roller über die Straßen flitzen und welche Regeln ihr beachten solltet.

Radio Q-Reporterin Ronja Ahlbrecht spricht über die neuen Roller in Münster und erzählt, was die Stadt Münster zu den neuen Fortbewegungmitteln sagt.

Radio Q-Reporterin Marla Ernst ist begeistert von den E-Rollern und erzählt euch warum.

Radio Q Reporterin Antonia Scheffler erzählt euch, warum sie von dem E-Roller noch nicht so begeistert ist.

Und nach all der Theorie haben sich RadioQ Reporter Marc Fehrmann und Charlott Hallier auf den E-Roller gewagt und im Selbsttest die neuen Flitzer auf Herz und Niere geprüft.


TEILEN: