Nachhaltigkeitswoche

In der Nachhaltigkeitswoche hört ihr jeden Tag einen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit. Was wird eigentlich als den Altkleidern im Container? Was ist ein Repair Cafe und kann man nachhaltig Musik hören?

Streikende Drucker, Staubsauger oder Radios müssen meistens nicht gleich auf dem Müll landen. In Münsters Repair Café helfen Ehrenamtliche beim gemeinsamen Reparieren. Radio Q Reporterin Hannah Matuschek hat mir den Verantworlichen über das Thema Reparieren statt Wegwerfen gesprochen.

Neues Jahr, neue Vorsätze. Viele von euch machen sich ja Neujahrsvorsätze. Das könnte zum Beispiel ein neuer Kleidungsstil oder auch der hochgelobte Minimalismus sein. Es heißt also jetzt bei vielen: Kleiderschrank Ausmisten. Aber wohin eigentlich mit den Bergen alter Klamotten? Wir haben uns über die Möglichkeit Altkleider zu spenden informiert.

Die Banken, bei denen wir unser Geld anlegen, investieren das meistens in nicht wirklich Nachhaltiges. Wirklich transparent sind sie dem Kunden gegenüber in diesem Bereich leider auch nicht. Radio Q-Reporterin Ronja Baudisch informiert euch darüber, wo ihr trotzdem Informationen zu dem Kreditverhalten eurer Bank herbekommt und wie man auch beim Geldanlegen auf Nachhaltigkeit achten kann.

Die Umweltschutzbewegung Extinction Rebellion polarisiert und wird kontrovers diskutiert. Wir haben mit dem münsteraner Protestforscher Prof. Armin Scholl über die Bewegung gesprochen.

Bildquelle: Extinction Rebellion Deutschland

Der Klimawandel ist zurzeit in aller Munde. Viele Menschen gehen für mehr Klimagerechtigkeit auf die Straße. Die Protestbewegung Fridays for Future ist dabei wohl jedem ein Begriff, aber was machen eigentlich die Aktivisten von Extinction Rebellion? Radio Q Reporter Jannis Gulde hat die wichtigsten Infos für euch zusammengetragen.

Bildquelle: Extinction Rebellion Deutschland

Im Studio war Sonja Walke, die Person hinter dem Blog und dem Instagramkanal "Tinygreenfootsteps". Wir haben mit ihr über die Vereinbarkait von Nachhaltigkeit und Konsum geredet, inwiefern sich das Thema Nachhaltigkeit auf eine bestimmte Schicht der Gesellschaft beschränkt und wie man sein Leben mit kleinen grünen Schritten nachhaltig gestaltet.

Umweltbewusstsein wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Das merken auch Unternehmen und versuchen sich anzupassen. Radio Q Reporterin Marleen Wiegmann ist der Meinung, dass Greenwashing einfach nur pseudogrünes Marketing-Gelaber ist.


TEILEN: