Zahl der Organspender 2018 angestiegen

Die Zahl der Organspender ist 2018 gestiegen. Diese Meldung teilte die deutsche Stiftung für Organtransplantationen mit. Im vergangenen Jahr haben bundesweit 955 Menschen nach ihrem Tod ihre Organe gespendet. Seit 2012 ist das der erste Anstieg bei den Spenderzahlen, die, im Vergleich zu 2017, ein Wachstum von circa 20% verschreiben.  Dazu sollen auch die Spendemeldungen der Kliniken beigetragen haben.