Wenn 7 Jungs ne Band gründen...

... kommt Kolinaut dabei raus

Die Band Kolinaut stammt aus Dortmund, wurde Anfang 2018 gegründet und umfasst sieben Band Mitglieder.

Der Bandname setzt sich aus den Wörtern Kolibri und Astronaut zusammen. Als Namensgeber wurden diese beiden sehr unterschiedlichen Begriffe nicht nur gewählt, weil es cool klingt. Die Vorstellung des Kolibris, des kleinsten Vogels der Welt, welcher in die Weiten des Universums vordringt, spiegelt die Vorstellungen der Bandmitglieder über ihr Projekt Kolinaut gut wieder.

Das besondere an Kolinaut ist neben der 7-Kopf starken Bandgröße besonders das Abwechslungsreichtum ihrer Musik. Beide Aspekte stehen dabei durchaus in einem Zusammenhang. Auch in ihrem neuen Song „Schwerelos“ zeigen sich besonders die Einflüsse aus Pop und Rap. Parts von Pop, Rap und rein musikalische Teile wechseln sich ab. Die Kombinationen dieser Richtungen sehen sie auch als besonderes Merkmal ihrer Gruppe an.

 

Hier ist der Link um den Song anzuhören: https://www.youtube.com/watch?v=TsjhzYhv4BY

Das nicht alle Bandmitglieder den gleichen Musikgeschmack haben, sorgt für Abwechslung sowie für viele musikalische Einflüsse und Ideen. Allerdings sind viele unterschiedliche Vorstellungen wie ein Song zu sein hat, nicht immer nur ein Segen. Vielleicht gibt es einen Grund, warum es kaum bekannte Bands mit so vielen Mitgliedern gibt. Wenn die Bandmitglieder allerdings alle gute Freunde sind und man seine eigenen Taktiken hat damit umzugehen, wenn einen auch mal jemand nervt, dann kann die Bandgröße auch wieder ein echter Vorteil sein.

Viele Diskussionen und Einflüsse rund um Musikvorschläge und die Musikproduktion können nicht verkehrt sein, solange es zu Verbesserungen und Anregungen beiträgt. Die bisher veröffentlichten Songs machen einem keine Sorgen, dass mögliche Meinungsverschiedenheiten zu einem Durcheinander an Klängen führen könnten, sondern vermitteln den Eindruck eines guten abgestimmten Teams. Der Traum vom Kolibri mit seinen sieben Flügeln, bestehend aus Gesang, Rap, Saxophon, Bass, Keyboard, Schlagzeug und Girarre lebt und fliegt also weiter den weiten des Weltalls entgegen.

Noch ist Kolinaut zwar eine Newcomerband mit ungewisser Zukunft, geplant ist jedoch so lange wie möglich als Band zusammen zu bleiben. Dabei sind auch durchaus schon große Ziele angepeilt und in greifbarer Nähe.

Wenn ihr neugierig geworden seid, hört euch die auf Spotify und Youtube veröffentlichten Songs an und checkt die Jungs auf Facebook

Till am Saxophon, Radio Q Reporter Leon und Sänger Marcel (v.l.)

Till am Saxophon, Radio Q Reporter Leon Reinke und Marcel, Sänger von Kolinaut (v.l.)


TEILEN: