Campusnachrichten

Open Digitization Policy der ULB

13.12.2018

Die ULB verabschiedet eine Open Digitization Policy, so die Uni Münster. Mit dieser Policy möchte die Bibliothek den Open-Access-Gedanken nachhaltig unterstützen und stärken. Aus diesem Grund sollen die Digitalisate des Portals "Kulturgut digital" den gemeinfreien Beständen uneingeschränkt und kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Eine vollständige Quellenangabe im Sinne guter wissenschaftlicher Praxis soll dabei ausdrücklich beachtet werden. 

Der Flughafen Münster-Osnabrück wird beliebter

13.12.2018

Der Flughafen Münster-Osnabrück wird beliebter. Der WN zufolge wurde die Millionengrenze nun geknackt. Millionster Fluggast in diesem Jahr war er Mathematiker der Uni Münster, Joachim Cuntz. Insgesamt werden bis Ende des Jahres 1,03 Millionen Fluggäste erwartet. Das wäre ein Anstieg von 6 Prozent. Für 2019 rechnet man weiterhin mit einer positiven Entwicklung. 

Der Klimawandel führt zu immer mehr Regenfällen

13.12.2018

Der Klimawandel führt zu mehr Regenfällen. Infolge der Erderwärmung gibt es besonders in den USA und Europa mehr extreme Regenfälle, heißt es in einer Studie des Potsdam-Instituts für Kimafolgenforschung.  Die Studie ist die Erste, die systematisch die Veränderungen der monatlichen Rekord-Niederschlagsereignisse analysiert und quantifiziert. sie gründen sich hierbau auf Daten von weltweit 50 000 Wetterstationen von 1980 bis 2013. In der Zeit sei etwa in den östlichen und zentralen Regionen der USA der Zahl der rekordnassen Monate um mehr als 25 Prozent angestiegen. Jeder sechste Regenrekord sei direkt auf die Klimaerwärmung zurückzuführen. Im Gegensatz dazu führt der Klimawandel auf der Südhalbkugel zu mehr Trockenheit bis hin zur Dürre. 

Neue Drohne soll Rettungen erleichtern

12.12.2018

Die Uni Zürich hat eine neue Drohne entwickelt, die ihre Propellerarme im Flug einfahren kann. Das hat die Uni selbst in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Durch ihre Faltbarkeit könnte die Drohne durch enge Spalten und Löcher passen und so bei Naturkatastrophen die Rettungsteams unterstützen. Inspiriert ist sie von Vögeln, die bei Platzknappheit ihre Flügel in der Luft falten. Während des Weiterflugs kann sich die Drohne wieder vergrössern und dann auch Gegenstände transportieren.

Rettende Schülerin heute geehrt

12.12.2018

Eine 12- Jährige wird heute für eine Lebensrettung ausgezeichnet. Das berichtet der WDR. Die Schülerin hatte im Oktober eine 82-jährige Frau in Greven aus der Ems gerettet. Dafür soll sie heute von der Polizei und dem Landrat des Kreises Steinfurt geehrt werden. Obwohl das Mädchen Passanten um Hilfe bat, halfen nur ihr Vater und ein weiterer Mann, die ältere Frau aus dem Wasser zu ziehen. Die anderen Passanten verweigerten die Hilfeleistung. Die konnten aber von der Polizei jetzt nicht mehr identifiziert werden, weswegen die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen inzwischen eingestellt hat. Die ältere Frau überlebte den Unfall.