Das Freundeskreis-Mixtape

Schön, dass du trotz des Titels auf diesen Text geklickt hast - Respekt! Hiermit ist natürlich nicht das Gedudel von Freundeskreis unter der Schirmherrschaft von Max Herre gemeint, auch wenn es leicht zu Verwechslungen kommt! Tatsächlich kam Amélie Becker auf die total ambitionierte und eigentlich blöde Idee ein Freundeskreis-Mixtape zu machen, also ein Mixtape auf dem jeweils der Wunschsong einer Freundin oder eines Freundes zu finden ist. In ihrer romantischen Vorstellungen so ein richtig schönes Oldschool-Ding! Einen Monat vorher angefangen und: Der Eine hat’s verdaddelt, die Nächste schickt dir “Mit Dir” von Freundeskreis und Weitere haben “die Musik nicht legal zuhause” und müssten die “ja dann kaufen”. Im Endeffekt ist dieses Mixtape also genauso, wie ein Freundeskreis nun mal ist: chaotisch, unterschiedlich, dynamisch, großartig und wohl der beste, den Amélie hat! :)

1. Jana: Wax Tailor - Que Sera

2. Finn: The Killers - Mr. Brightside

3. Meiksche: Kendrick Lamar (Drank)  - Swimming Pools

4. Jonas: The Ceasars - It’s Not The Fall That Hurts

5. Uwe: Omegah Red - Books Of War

6. Johannes P.: Waving The Guns - Gartenzaun

7. Maren: Fleetwood Mac - The Chain

8. Paul P.: Mac Miller - Another Night

9. Schäng: Chris Isaak - Wicked Game

10. Codrin: Trettmann - Grauer Beton

11. Bonnie: Simon & Garfunkel - The Boxer

12. Schnase: Bronksi Beat - Smalltown Boy

13. Codrin (weil er sich nicht entscheiden wollte): David Bowie - Heroes

14. (weil es so schön war): Freundeskreis - Reprise

15. Amélie: Klangstof - Seasons

16. Amélie (Als Outro ein Intro): Alt-J - Intro 


TEILEN: