Campuszeit

Was läuft gerade im AStA? Worum ging's bei der lezten StuPa-Sitzung? Und was gibt es sonst so Neues im Uni-Leben? Hier erfahrt ihr es. Neues aus der Hochschulpolitik! Jeden Dienstag um 19 Uhr!

Redaktion: Ann-Marlen Hoolt, Hilko Janßen

Protest für mehr Wohnraum


Der Wohnraum in Münster ist knapp - besonders für Studierende. Diese Erfahrung hat wohl schon jeder gemacht, der in Münster ein WG-Zimmer oder eine Wohnung gesucht hat. Um darauf aufmerksam zu machen haben die Asten der Uni und FH eine Protestaktion am Schloss veranstaltet. Einige Studierende verbrachten die Nacht im Zelten auf dem Schlossplatz. Die Campuszeit hat mit den Organisatorinnen gesprochen, war vor Ort und hat die harten Fakten zur Wohnsituation in Münster.


Facebook & die AfD-"Hochschulgruppe"


In der heutigen Ausgabe der Campuszeit steht ein aktueller Konflikt aus der Hochschulpolitik im Fokus: Einige Facebook-Nutzer hatten sich beschwert, dass die anegehende AfD-Hochschulgruppe kritische Kommentare von ihrer Facebookseite einfach löschen würde. Campuszeit-Redakteurin hat den Fall nach recherchiert, außerdem beantworten wir die Frage, wie eine Gruppierung eigentlich zur Hochschulgruppe werden kann. Weiterhin sprechen wir über die Entwicklung des Numerus Clausus in verschiedenen Bundesländern und es gibt Infos dazu, ob der Brexit das Erasmus-Programm beeinflussen wird.


Wir sprechen mit "Aktiv für euch"


Wir sind immer noch mitten in der Wahlphase für Senat und Fachbereichsräte. Außerdem stellen wir euch eine Studie vor, die das Bachelor-/Mastersystem auswertet.


Benachteiligung für Studenten mit Behinderung?!


Im kommenden Jahr möchte die Bundesregierung das Bundesteilhabegesetz verabschieden. Ein erster Entwurf wurde letzte Woche vorgestellt - und der gefällt nicht allen. Außerdem gibt es die wichtigsten Infos zur Senatswahl und wir diskutieren, ob Akademiker in Zukunft noch gebraucht werden, denn Computer werden uns immer mehr Aufgaben abnehmen. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest der Hochschulbildungsreport 2020.


Wir stimmen euch auf die Senatswahl ein


Nächste Woche können alle Studenten für die Senatswahlen wählen. Daher sprechen wir mit zwei Spitzenkandiaten. Außerdem über Studienförderungen für Flüchtlinge und den Mutterschutz für Studentinnen.


Seiten